Die Templer

 Aktuelles


Heute fand in Berkenbrück, bei Fürstenwalde, unsere erste Arbeitsbesprechung der Landesverbände Berlin und Brandenburg statt. Um 13 : 00 Uhr begann die Veranstaltung. Es wurden bei gutem Essen und kühlen Getränken diverse Themen besprochen. Unter Anderem ging es um die Umsetzungsmöglichkeiten unseres Parteiprogramms sowie die Öffentlichkeitsarbeit. Es war ein gelungener Beratungsmarathon, der gegen

20 : 00 Uhr endete. 

 

 

                                                                                                                                geschrieben am 18.05.2019


Liebe Mütter,

 

wir wünschen Euch alles erdenklich Gute zu Eurem Ehrentag.


In Mannheim fand heute wieder eine Gelbwesten-Demo statt. Neben Themen wie soziale Ungerechtigkeit und Spaltungspolitik wurde auch die verfehlte Asylpolitik angesprochen. Die anwesende Antifa nahm das zum Anlass, alle Teilnehmer in eine Schublade zu stecken. Die Polizei leistete einen super Dienst und sorgte dafür, dass die Kundgebung wieder friedlich verlaufen konnte.

Danke dafür an die Einsatzkräfte.

 

                                                                                                                                geschrieben am 11.05.2019


 

 

Ein Jahr ist es nun schon her!

 

Heute vor einem Jahr genau fand im Landhaus Meister in Kassel unsere Gründungsveranstaltung statt. Wir waren damals gerade mal sieben Leute die sich entschlossen, die Partei Die Templer zu gründen. Seitdem ist so Einiges passiert. Vor allem hätten wir nicht im Traum daran gedacht, dass unsere Partei solch großen Zuspruch bekommt. Sicherlich gab es auch einige Skeptiker, die uns mit einem Templerorden verwechselten oder uns aufgrund des immer noch weit verbreiteten Schubladendenkens mal in die rechte, dann wieder in die linke Schublade packen wollten. Nach kurzer Zeit merkten die Menschen jedoch, dass beide Schubladen nicht passten. Wir haben es tatsächlich im Laufe des Jahres geschafft einen großen Teil zu einen. Viele davon sind heute bei uns Mitglied. Jeder ist ein Teil des Ganzen. Solidarität und Zusammenhalt stehen bei uns an oberster Stelle.

Wir konnten im Vergangenen Jahr auch mit Vergnügen feststellen, dass andere Parteien bei uns Programmpiraterie betreiben wollten, selbst die ganz Großen. Der Plan ist jedoch jedes Mal in die Hose gegangen, da wir unsere Rezepte nicht preisgeben. Unser Programm ist ja schließlich kein Kochbuch.

Am Anfang dachten wir, wenn wir innerhalb des ersten Jahres vielleicht 50 Mitglieder haben, dann können wir schon zufrieden sein.

Schnell mussten wir uns jedoch von diesem Gedanken verabschieden, da der Zulauf wesentlich größer war und wir somit zügig darüber nachdenken mussten, wer welche Aufgaben übernehmen kann. In den ersten sechs Monaten konnten wir noch mit wenig Manpower die Partei steuern. Seit Januar 2019 ist dies nicht mehr möglich. Auf dem Bundesparteitag am 13.04.2019 wurden die Karten neu gemischt. Ein komplett neuer Vorstand wurde gewählt und die Aufgaben sinnvoll aufgeteilt. Dabei kam heraus, dass jedes einzelne Mitglied aktiv mitwirken kann, selbst bei großen Entscheidungen, da wir Basisdemokratie nicht nur in unserer Satzung verankert haben, sondern diese auch leben.

Rundum sind wir zu einem großen, starken und eng vernetzten Team zusammengewachsen.

Aufgrund der positiven Entwicklung des vergangenen Jahres, blicken wir jetzt noch positiver in die Zukunft und sind uns sicher, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Somit arbeiten wir verstärkt auf unser nächstes Ziel, die Bundestagswahl 2021 hin.

 

 

Der Bundesvorstand

          

                                                                                                                              geschrieben am 05.05.2019

 


Auch am heutigen Tag waren wir wieder auf der Straße um gegen das Unrechtssystem zu demonstrieren. Ab 14:00 Uhr gingen die Gelbwesten Heilbronn mit Unterstützung der Gelbwesten Nürnberg und vielen anderen unzufriedenen Menschen in Heilbronn auf die Straße. Zwischenzeitlich wurde die Kundgebung von der Antifa gestört, die wie immer nicht wusste, wofür oder wogegen sie eigentlich ist. Letztlich verlief aber alles in geordneten Bahnen, auch Dank dem schnellen und konsequten Handeln der Einsatzkräfte der Polizei. Danke dafür.

 

                                                                                                                                geschrieben am 04.05.2019


Heute nun fand die Demo der Gelbwesten-Berlin vorm Kanzleramt statt. Schon am Anfang gegen 13:00 Uhr war klar, dass am heutigen Tag mehr Menschen als in den vergangenen Monaten kommen werden. Tatsächlich kamen die Leute aus dem gesamten Bundesgebiet und von den verschiedensten Organisationen. Schnell war man sich darüber einig, dass nur alle zusammen etwas bewirken können. So kam was kommen musste. Es fand die Vereinigung vieler Gruppierungen statt und weitere sicherten zu, ab sofort auch dabei zu sein. Der Regierung wurde mit dem heutigen Tag klar gemacht, dass ihre Zeit abläuft. Der Widerstand im Land wird größer und größer. Die Merkelsche Spaltungspolitik kommt nach und nach zum Erliegen. 

Die nächste Demo findet am 01.06.2019 vor dem Kanzleramt statt.

 

                                                                                                                                geschrieben am 27.04.2019


                                                 foto: ostsee-zeitung.de

Wir wünschen allen ein gesegnetes und friedliches Osterfest


Am 13.04.2019 fand im Landhaus Meister (Kassel) unser 4. Bundesparteitag statt. Neben dem Beschluss der neuen Satzung, wurde auch der Bundesvorstand komplett neu gewählt. Wir haben uns entschlossen, den Vorstand schmaler zu gestalten. Viele Mitglieder stellten sich zur Wahl. Zu besetzen waren folgende Ämter: Die Bundesvorsitzenden (Doppelspitze), die stellv. Bundesvorsitzenden, die Beisitzer sowie das Amt des Bundesschiedsrichters. Da wir uns entschlossen haben, die Briefwahl zuzulassen, war die Wahlbeteiligung sehr hoch. Jedes Mitglied hatte so die Möglichkeit mitzubestimmen, von wem es in den nächsten zwei Jahren vertreten wird. Uns war es sehr wichtig, dass alle Mitglieder die Chance haben mit zu entscheiden. Gleiches gilt in Zukunft bei vielen Bereichen innerhalb der Partei. Dadurch haben wir es geschafft, ein starkes Wirgefühl zu etablieren. Im weiteren Verlauf wurden mehrere Anträge zum Parteiprogramm vorgebracht, konstruktiv diskutiert und abgestimmt. Ein wichtiger Punkt war auch die Öffentlichkeitsarbeit. Wir haben eine Aktions- und Werbestrategie besprochen, die wohlwollend angenommen wurde. Um 18:15 Uhr konnten wir einen erfolgreichen Bundesparteitag mit neuer Satzung, neuem Vorstand sowie hoch motivierten Mitgliedern beenden. 

 

                                                                                                                                geschrieben am 15.04.2019


Am heutigen Tag fanden gleich zwei Veranstaltungen statt, bei denen sich unsere Mitglieder beteiligten. Zum einen fand in Hannover die Bulliparade gegen das  Dieselfahrverbot statt und zum anderen in Wiesbaden die Gelbwesten-Demo. Beide Veranstaltungen sollten politisch neutral, also unparteiisch durchgeführt werden. Unsere Mitglieder hielten sich daran und waren ohne Parteisymbole vor Ort. Für uns ist es wichtig, die Gelbwesten-Bewegung so weit es möglich ist zu unterstützen, da nur alle gemeinsam etwas bewirken und bewegen können.

Beide Veranstaltungen blieben erwartungsgemäß friedlich.

                     

                                                                                                                              geschrieben am 06.04.2019  


Auch an diesem Wochenende ging es mit den Gelbwesten in Pforzheim weiter. Es fanden diverse Gespräche statt und man einigte sich auf weitere Vernetzung bundesweit. Rundum eine gelungene Veranstaltung.

 

                                                                                                                                geschrieben am 30.03.2019


Sozialstadtrat besucht Kältehilfeprojekt !

 

Bezirksstadtrat Uwe Brockhausen hat zum Abschluss der Kältehilfesaison 2018/2019 das Kältehilfeprojekt am Franz-Neumann-Platz besucht und sich für die hervorragende Arbeit der haupt- und ehrenamtlich Helfenden von Teen Challenge Berlin, einem Arbeitszweig der Berliner Help Stiftung, bedankt. Martin Proschmann von Teen Challenge konnte dem Stadtrat die erfolgreiche Arbeit vor Ort erläutern.

Der christliche Verein betreibt die Wärmestube am Franz-Neumann-Platz bereits seit mehreren Jahren. In diesem Jahr wurde die Arbeit dank finanzieller Unterstützung durch Sondermittel der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf sowie Mittel des Amts für Soziales deutlich ausgeweitet, so dass das Projekt unter der Woche von 13 bis 18 Uhr geöffnet werden konnte. Trotz des verhältnismäßig milden Winters nutzten täglich bis zu 65 Obdach- und Wohnungslose sowie sozial Bedürftige das niedrigschwellige Angebot, um hier neben warmen Getränken und Essen auch Beratung und medizinische Notversorgung zu erhalten. Auch ein Shuttle zur Notübernachtung in der Kopenhagener Straße sowie zu Ärzten und Ämtern wurde organisiert.

„Mit dem Projekt konnten viele Bedürftige erreicht werden“, so Bezirksstadtrat Uwe Brockhausen: „Für mich ist besonders wichtig, dass es mit dem Projekt gelungen ist, viele Menschen von der Straße oder dem U-Bahnhof zu holen. Ich danke insbesondere den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für ihren großartigen Einsatz.“

Bezirksstadtrat Uwe Brockhausen (3.v.r.) mit Martin Proschmann (4.v.r.) und Mitarbeitenden und ehrenamtlich Helfenden des Kältehilfeprojekts.

 

                                                                                                                         Quelle: Kietzblatt Reinickendorf

 

 

Wir sagen auch DANKE für das absolut selbstlose Engagement unserer Mitglieder Wolfgang Thränhardt (1.v.l.) und Thomas Jährling (1.v.r.)

 

 

Bild: BA Reinickendorf

                                                                                                                                geschrieben am 25.03.2019


Heute ging es in Erfurt weiter mit den Gelbwesten. Es waren ca. 300 Demonstranten dort und beteiligten sich am Protest gegen die Regierung. Auch wir Templer waren wieder mit dabei. Da der Anmelder auf Neutralität bestand, beteiligten sich unsere Mitglieder mit neutralen gelben Westen. Wir hoffen natürlich, dass das irgendwann aufhört. Es kann nicht sein, dass einer immer die größte Gelbweste sein möchte. Nur zusammen können wir diese Regierung stoppen und nicht mit lauter einzelnen selbsternannten Obergurus. Trotz alledem war es eine gelungene Veranstaltung. Ein Dank gilt allen Menschen im Land, die sich auch am Wochenende aufgerafft haben um den Kampf gegen diese Fehlpolitik aufzunehmen.

 

                                                                                                                                geschrieben am 24.03.2019


Am heutigen Tag ging es wieder auf die Straße um der Regierung klar zumachen, dass die Menschen sich die willkürlichen Entscheidungen nicht mehr bieten lassen. Spontan entschieden wir uns an der Groß-Demo gegen den Artikel 13 teilzunehmen. Es waren nach Informationen der öffentlichen Medien mehr als 10.000 Demonstranten auf der Straße. Es lief alles friedlich ab, was uns sehr freut. In den nächsten Wochen werden wir zusammen mit den Gelben Westen Berlin den Druck auf die Regierung erhöhen.

 

                                                                                                                                geschrieben am 23.03.2019


Gestern ging es nun in die nächste Runde der Gelbwesten-Bewegung. Die Luft für die hiesige Regierung scheint dünner zu werden. Es werden bundesweit immer mehr Menschen, die ihren Unmut im Rahmen der Gelbwesten-Proteste kund tun. Von Mal zu Mal werden es mehr. 

 

                                                                                                                                                  geschrieben am 24.02.2019


Am 23.02.2019 geht es in die nächste Runde. Ab 11:00 Uhr werden wieder Mitglieder sowie Unterstützer unserer Partei aus dem gesamten Bundesgebiet, an der Gelbwesten-Demo, vor dem Berliner Reichstagsgebäude teilnehmen. Wöchentlich werden es immer mehr Menschen, die der Regierung zeigen, wer hier im Land das Sagen hat.


Die ersten Vorbereitungen sind schon durch und die letzten laufen an. Am 19.01.2019 starten wir mit der Organisation Gelbe Weste in Berlin vor dem Reichstagsgebäude unsere gemeinsame Demo. Viele Parteimitglieder werden erwartet und wir hoffen, das sich auch viele Gäste zu uns gesellen werden, um der Regierung den Kampf anzusagen!

geschrieben am 16.01.2019


Wir haben es endlich geschafft! Der Bundeswahlleiter hat uns die Unterstützerunterschriftenliste zugesandt. Bis Mitte März haben wir Zeit, 4000 Unterschriften zu sammeln, um im Mai 2019 an den Europawahlen teilnehmen zu können. Dank einem großen Netzwerk, vielen Mitgliedern und vielen Menschen in den sozialen Medien sind die ersten Unterschriften per Post im Parteisitz angekommen. Vielen Dank dafür!

geschrieben am 15.01.2019


Die 1. Hauptversammlung des Landesverbandes Rheinland -Pfalz geht in Bad Kreuznach zu Ende. Es war eine nette Runde mit tollen, engagierten und motivierten Mitgiedern, die was verändern und bewegen möchten. Wir haben darüber hinaus zwei weitere Vorstandsmitglieder nachgewählt und begrüßen Martin Below (stellv. Generalsekretär) sowie Thilo Füssenich (stellv. Generalsekretär) im Landesvorstand.

geschrieben am 13.01.2019


Wir wünschen Euch allen frohe und besinnliche Festtage. Genießt die Zeit der Ruhe, Freude und vor allem Nähe. Menschen, die heute einem nahe stehen, können ein auf den anderen Tag verloren gehen. So sollten wir auch die Zeit mit den Menschen genießen, die wir über das Jahr zu wenig besuchen oder sehen.

geschrieben am 24.12.2018


Der 3. Bundesparteitag ging am 15.12.2018 in Kassel mit Erfolg zu Ende. Es wurden die Änderungen der Parteisatzung besprochen und parteiinterne Änderungen besprochen und geklärt. Nähere Informationen kommen die Tage auf unsere Hompage. Auch haben wir an diesem Tag die Vertreterversammlung für die Europawahlen mit Erfolg abgehalten und beglückwünschen Ulrich Zeuge aus Nordrhein- Westfalen als Spitzenkandidat für die Europawahlen 2019! Es geht mit großen Schritten voran!

Der Bundeswahlleiter hat uns erneut angeschrieben. Er äußerte erneut Änderungswünsche an der Parteisatzung. Auf dem 3. Bundesparteitag am 15.12.2018 werden wir die Änderungen besprechen und verabschieden.

geschrieben am 16.12.2018

 


Der Landesverband Sachsen wurde heute erfolgreich gegründet. Jetzt steht der elfte Landesverband. Es geht vorwärts!


Der 03.10.2018 steht vor der Tür, Tag der deutschen Einheit! Dieser sollte uns an die Wiedervereinigung der DDR und der BRD erinnern. Wir waren vereint, wurden getrennt und wurden wieder vereint. Die Regierung versucht die Gesellschaft zu spalten und zu trennen, um von tageswichtigen politischen Entscheidungen abzulenken. Wir sagen Nein gegen diese Regierung, Nein zur korrupten Politik und der Scheindemokratie! Unter dem Motto "Richtungswechsel jetzt! In der Mitte liegt die Kraft!" ging es in Berlin im Rahmen einer eigenen Demo auf die Straßen.

 

 

 

 

geschrieben am 03.10.2018


Der Landesverband Berlin wurde heute erfolgreich gegründet. Wir sind jetzt im Herzen des Landes.

 

 

geschrieben am 19.08.2018


Der Landesverband Brandenburg wurde heute erfolgreich gegründet.

 

 

geschrieben am 10.08.2018


Wir sind zwar erst seit dem 05.05.2018 offiziell eine Partei, haben aber bereits jetzt acht Landesverbände und einen massiven Wachstum an Mitgliedern zu verzeichnen. Die Telefone stehen nicht mehr still, die E- Mail-Konten sind voll mit Anfragen und Mitgliedsanträgen und die Arbeit nimmt Tag für Tag zu. Am 10.08.2018 folgt der neunte Landesverband und am 11.08.2018 unser erster Kreisverband. Zwei weitere Kreisverbände in Rheinland- Pfalz und Thüringen stehen ebenso vor der Gründung. Demnächst werden auch die Landesverbände Saarland und Berlin gegründet. Wir haben jetzt die Europawahlen 2019 in Angriff genommen und die Landtagswahlen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen ins Auge gefasst.

 

Wir möchten an dieser Stelle nochmal den zahlreichen Mitgliedern für ihr Vertrauen danken! Die etablierten Parteien fürchten um ihre Macht und das zurecht. Wir werden für Euch nicht nur kämpfen, sondern was verändern! Wir treten ein für eine bürgernahe, soziale und gerechte Politik.

 

 

geschrieben am 07.08.2018


Der Bundesparteitag ging mit Erfolg vorüber. Wir danken den vielen Mitgliedern, die sich uns angeschlossen haben und mit uns gemeinsam einen neuen Weg voller Veränderung gehen!

geschrieben am 28.07.2018


Der Landesverband Schleswig- Holstein wurde mit Erfolg gegründet.

geschrieben am 01.07.2018


Der Landesverband Nordrhein- Westfalen wurde mit Erfolg gegründet.

geschrieben am 23.06.2018


Der Landesverband Baden- Württemberg wurde mit Erfolg gegründet.

geschrieben am 16.06.2018


Der Landesverband Bayern wurde mit Erfolg gegründet. Die Mitglieder machen sich gleich an die Arbeit.

geschrieben am 10.06.2018


Es kann nicht immer alles bei der Gründung des Landesverbände glatt laufen. So fehlten bei der Gründungsveranstaltung des Landesverbandes Hessen drei aktive Mitglieder. Einer hat sich aus beruflichen Gründen abgemeldet, hätte aber gerne für den Vorstand kandidiert. Marcus Rapp hat sich trotz Grippe nach Wiesbaden geschleppt. So haben Joachim Harzfeldt, Marcus Rapp und der Bundesgeschäftsführer Marc Kruse beschlossen, mit dem dritten Vorstandsmitglied eine Videokonferenz zu starten und die Wahlen über eine Briefwahl laufen zu lassen. Alle Beteiligten sagten der Gründung des Landesverbandes Hessen einstimmig zu. Somit gehen wir davon aus, dass auch die Wahlen dementsprechend ausfallen werden.

 

Der Wahlleiter gibt, wenn alle Briefe angekommen sind, die Wahlergebnisse bekannt.

geschrieben am 09.06.2018


Wir haben trotz der Absage friedlich an der Demo "kein Applaus für Tierquälerei" mit Erfolg teilgenommen. Der Landesverband Rheinland- Pfalz hat sich aktiv beteiligt und vor Ort auch Kontakt zu den Menschen geknüpft. Anfangs ernteten wir böse Blicke. Die Situation hat sich aber bereits in kurzer Zeit entspannt. 

geschrieben am 09.06.2018


Der Landesverband Rheinland- Pfalz ist mit Erfolg gegründet! Der Landesvorstand möchte am 09.06.2018 an der Demo "Keinen Applaus für Tierquäler" antreten und den Menschen zeigen, wir sind da, wir kämpfen!

geschrieben am 03.06.2018


Liebe Gäste, liebe Mitglieder,

 

wir haben es geschafft. Am 05.05.2018 haben wir im Landhaus Meister in Kassel die Gründungsveranstaltung abgehalten. Menschen aus ganz Deutschland sind gekommen, um mit uns die Partei offiziell zu gründen. Wir können somit ab dem heutigen Tag als vollwertige Partei agieren. Heißt, wir dürfen Werbung machen, uns für Wahlen aufstellen lassen und Landesverbände gründen.

  

Eure

Partei Die Templer

                                                                                                          geschrieben am, 06.05.2018


Liebe Gäste, liebe Mitglieder,

 

im September 2017 gab es die Bundestagswahlen und erneut wurde die CDU/CSU als politische Macht mit Angela Merkel als Bundeskanzlerin gewählt. Die SPD gab bereits kurz nach der Wahl Anlass dazu, dass es keine Koalition mit der CDU/CSU geben wird. Erst recht werde Martin Schulz kein Ministerposten unter Angela Merkels Führung antreten. Wie diese politische Debatte ausging, wissen wir alle, die GroKo wird sehr wahrscheinlich kommen.

 

Weil das Volk kein Vertrauen mehr in die Politik hat und unsere Bundeskanzlerin seit 12 Jahren unser Land nicht gerade volksnah regiert hatte, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das Land positiv verändern zu wollen.

 

Im Oktober 2017 war der Startschuss gefallen. Wir haben uns intensiv an die Arbeit gemacht und das Parteiprogramm sowie die Parteisatzung ausgearbeitet. In den sozialen Medien konnten wir nur eine grobe Übersicht unserer Visionen präsentieren. Anfang Februar 2018 waren die Arbeiten am Parteikonzept vollständig abgeschlossen und wir hatten, was uns von anderen Partien erheblich unterscheidet, eine Grundsatzordnung entworfen. Damit gehen wir sicher, dass das Volk bei unserem politischen Handeln stets im Vordergrund steht und kein Mitglied, das ein Amt in unserer Partei bestreitet, später anders handeln wird. Diese Grundsatzordnung könnt ihr neben dem Parteiprogramm und der Parteisatzung auf dieser Seite einsehen.

 

Leider hat uns bis heute eine Homepage gefehlt, um euch unsere Arbeit und Visionen präsentieren zu können. Jetzt haben wir es geschafft auch diese Hürde zu meistern und für euch eine Homepage vor der Gründung Online zustellen.

 

Der offizielle Gründungstag für die Partei Die Templer ist am 05.05.2018. Voraussichtlich werden wir den Gründungstag in Mitteldeutschland abhalten, damit jedes Mitglied den gleichen Anfahrtsweg hat. Die genaue Adresse geben wir euch erst bekannt, wenn die Menge an Teilnehmer absehbar ist.

 

Eure

Partei Die Templer


Viele Fragen uns, warum die Templer? Was für ein Hintergrund hat dieser Name? Zum einen erklären wir Euch unter dem Punkt "Die Templer", wer wir sind, zum anderen werden wir Euch hier erklären, was es mit dem Namen auf sich hat. Wir sind nicht der "Templerorden" von 1118, sondern eine moderne Partei.

 

Der Grund für den Namen fand dennoch ihren Ursprung im alten Templerorden, nämlich deren Grundwerte, nach denen sie gelebt hatten. Darunter fällt zum einen der Aspekt, dass man mit wenigen Menschen, die für eine Sache kämpfen, viel verändern kann. Zum anderen ist der Zusammenhalt bei den Templern und auch bei uns als Partei besonders wichtig. Bescheidenheit, Gerechtigkeit, Gleichheit, Freiheit, aber auch Nächstenliebe sind für uns wichtige Werte, die uns ausmachen, die uns vorantreiben.

 

In der heutigen Zeit, insbesondere als politische Partei ist es uns wichtig, dass wir nicht wie andere Parteien über dem Volk stehen, sondern zum Volk aufschauen, weil wir diesen dienen. Dazu haben wir eine Grundsatzordnung, auch auf dieser Seite zu finden. Jetzt kennt Ihr die Hintergründe des Parteinamens.

 

Eure

Partei Die Templer